HC Wernau e.V.

Trainingszeiten

Hier findest du die aktuellen Trainingszeiten als PDF zum Download

NEWS

Sieg und Niederlage - es war alles dabei an diesem Sonntagvormittag

gJD-KL-E2  

SG Untere Fils 2 - HC Wernau 14:11 (9:5)

HC Wernau - SV Vaihingen 2   16:12 (7:6)

Am Sonntag, den 3.4.2022 fand in Stuttgart-Vaihingen das Endspielturnier der D-Jugend-Jungs statt. Für einen Sonntag recht früh trafen sich die Trainer und Spieler der Mannschaft um viertel vor neun an der Neckartalhalle zur gemeinsam Abfahrt. Die Spiele an diesen Tage gingen jeweils 2x15 Minuten und jede Mannschaft hatte davon zwei. Aus drei Ligen spielen jeweils die Zweiten gegeneinander und somit um die Gesamtplätze vier, fünf und sechs. 

Um zehn Uhr startete dann für die Wernauer Mannschaft das Turnier mit der Partie gegen die SG Untere Fils. Die SG spielte als Heimmannschaft in Vaihingen und die Wernauer stand als Gastmannschaft auf der Liste. Als Unterstützung hatte sich der Trainer der SG eine Bezirksligaspielerin der weiblichen D-Jugend mitgenommen. Zu Anfang lief die Partie sehr ausgeglichen und die Tore fielen bis zur 12. Minute auf der einen sowie auf der anderen Seite. Dann machte sich die Erfahrung der weiblichen Unterstützung auf Seiten der Gastgeber bemerkbar und die SG zog auf 9:5 Tore davon - und damit in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Wernauer nichts gegen den Vorsprung tun - durch kleine Unachtsamkeiten verloren sie zudem immer öfter den Ball. Zum Abschluss parierter der Wernauer Torhüter aber noch einen 7-Meter und die Begegnung wurde mit 14:11 Toren aus der Hand gegeben. 

Nach nur zehn Minuten Pause wurde der HCW schon von den Vaihingern Spielern erwartet.

Nach dem Rückschlag des ersten Spiels ging das Zweite etwas zögerlich los. Aber nach sieben Minuten haben sich die Jungs gefangen und hielten ein Unentschieden bis zur Pause. Nach der Halbzeitpause gingen die Spieler des HCW motiviert weiter auf Torfang und gaben ihren Vorsprung nicht mehr aus den Händen. Noch kurz vor dem Abpfiff fiel das letzte Tor zum Endstand von 16:12 Toren. Beeindruckend war außerdem, dass die beiden Torhüter von sechs 7-Meter ganze fünf (!) gehalten haben - super Leistung! 


Alles in Allem war es ein anstrengendes Turnier in dem alle Mannschaften ihr Bestes gegeben haben. Der HCW kann an diesem Tag mit dem zweiten Platz zufrieden sein und somit war das auch das letzte offizielle D-Jugend-Spiel des 09er Jahrgangs. Wir wünschen den Jungs alles Gute in der C-Jugend und den Trainern mit der neuen D-Jugend viel Spaß und viel Erfolg.

Heute nochmal zusammen gespielt haben: Michael, Ben, Anton, Malte, Louis, Max, Elia, Felix, Tim B., Jan, Maximilian, Tim S., Leonidas, Mats mit den Trainern Matthias und Tobias

Der HC Wernau schlägt den TSV Deizisau

gJD-KL-2

TSV Deizisau 3 - HC Wernau   12:13 (4:7)

Die Zuschauer sahen in den 40 Minuten des Spiels eine diesmal leider schwache Leistung der Wernauer Jungs. Von Anfang an tat sich die Mannschaft gegen die Gastgeber-Mannschaft schwer-was sich in den ersten fünf Minuten zeigt: hier fiel nur insgesamt ein Tor.

In der ersten Halbzeit spielten sich die Wernauer einen guten Vorsprung heraus, teilweise auf bis zu vier Tore. Nach der Pause häuften sich aber die Fehler und die Gastgeber konnten in der 31. Minute auf ein Unentschieden aufschließen. 

Dann wurde das Spiel doch noch spannend und auf beiden Seiten fielen abwechselnd die Tore. Der letzte Angriff der Deizisauer fand auf Grund der ablaufenden Uhr nicht mehr statt und so trennten sich die Mannschaften mit einem 12:13 zugunsten des HCW. Coach und Spieler freuen sich über den Sieg, sind sich aber bewusst, dass sie das besser können.

Gespielt haben: Michael, Leonidas, Kim, Malte, Ben, Julius, Max, Felix, Tim B., Lorenz, Maximilian und Mats unter dem Trainer Matthias

Ein Punkt für die Wernauer

gJD-KL-2 

HC Wernau - HSG Ermstal 18:18 (12:9)

Die Wernauer D-Jugend traf am Samstag Mittag auf die Jungs von Ermstal.  In der gut besuchten Halle erwischte der HCW den besseren Start und ging ab der erste Minute gleich mal mit vier Toren in Führung. Reichlich verdutzt waren daher die Gegner, konnten sich aber wieder fangen und kämpften sich an die Wernauer ran. Kleine Unkonzentriertheiten führten dazu, dass die Gegner immer wieder zum Zug kamen und sich immer wieder in gefährliche Reichweite bringen konnten. Aber die Jungs von Matthias und Tobias ließen nicht nach und somit gingen die beiden Mannschaften mit einem 12:9 in die Pause. Danach, in der 31. Minuten schafften es die Ermstaler dann zum ersten Unentschieden in der Partie. Da griffen die Trainer mit einer Auszeit in das Spiel ein. Daraufhin folgten drei Tore auf Seiten der Wernauer - die von den Gästen aber leider wieder ausgeglichen wurden. Die letzen Minuten konnte dann weder der Gastgeber noch die Gäste punkten und so trennten sich die Jungs mit einem 18:18 Unentschieden.

Für Wernau gespielt haben: Michael, Leonidas, Kim, Malte, Ben, Julius, Anton, Felix, Tim B., Jan, Maximilian, Tim S., Mats mit den Trainer Matthias und Tobias 

Der HC Wernau führt vor 50 Zuschauern über 60 Minuten und siegt verdient

gJD-KL-2

Rot-Weiss Neckar 2 - HC Wernau  12:20 (5:12)

Der HC Wernau war zu Gast bei Rot-Weiss Neckar in Nürtingen. Obwohl die Uhr noch recht früh anzeigte, war die Mannschaft bestens eingestellt und lag über die gesamte Spielzeit in Führung. Zwischenzeitlich konnte sich der HC Wernau sogar mit acht Toren absetzen - was dann auch der Endstand widerspiegelt. Beim Spielstand von 5:12 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit wirkten die Jungs kurz unkonzentriert und ließen die Gegner auf drei Tore heran kommen. Hier rückten die Trainer die Mannschaft aber schnell wieder zurecht und so konnte der HC Wernau seine Führung weiter ausbauen. Nach dem Schlusspfiff konnten sich beide Trainer und die 13 Spieler über zwei souverän eingefahrene Punkte freuen.

Heute haben verdient gewonnen haben: Jan, Mats, Tim, Anton, Julius, Felix, Kim, Max, Ben, Malte, Michael, Lorenz, Maximilian mit den Trainern: Matthias und Tobias

Knapper Sieg in der Neckartalhalle

gJD-KL-2  

HC Wernau - TSV Deizisau 3     19:16 (9:8)

Diesen Sonntag um 15 Uhr traten die Jungs der D-Jugend gegen die Mannschaft aus Deizisau in der heimischen Halle an. Sie starteten gut durch und erzielten gleich vier schöne Tore. Als ob sie sich auf diesem Erfolg ausruhten wurde das Spiel nun leider fahrig und die Gegner nutzten diese Unkonzentriertheit und kämpften sich bis zur 17. Minuten auf ein 7:7 ran. Nach einer kurzen Zurechtweisung durch den Trainer standen zur Halbzeit 9:8 Tore auf der Anzeige. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer wieder einige schöne Spielzüge mit erfolgreichem Abschluss. Aber auch hier musste der Trainer ein Machtwort sprechen damit die Wernauer Jungs mit dem Spielstand von 19:16 Toren nach 40 Minuten abschließen konnten.

Gemeinsam gewonnen haben: Michael, Kim, Gabriel, Julius, Max, Felix, Tim B., Jan, Tim S., Malte, Anton mit Trainer Tobias

Ermstal kostet die Mannschaft zwei Punkte

gJD-KL-2

HSG Ermstal - HC Wernau 27:24 (17:10)

Sehr motiviert und mit ausreichend Spieler auf der Bank starteten die Jungs der D-Jugend zum zweiten Spiel nach Dettingen/Erms. Nach dem gewonnen letzten Spiel war das Ziel klar: ein Auswärtssieg musste her. Leider startete die Mannschaft verschlafen in die Partie - der Gegner allerdings war wach und zog schon gleich drei Tore davon. Bis zur zehnten Minute aber hatte der HCW sich wieder auf ein Unentschieden heran gearbeitet - nicht ohne die Hilfe des Spielers zwischen den Pfosten. Torhüter und Feldspieler gaben ihr Bestes, waren aber das ein oder andere Mal zu langsam und durch kleine Fehler im Zuspiel gingen die Mannschaften mit einem 17:10 in die Halbzeitpause. Nach erholsamen zehn Minuten waren die Jungs wie ausgewechselt auf dem Platz und sie kämpften tapfer um die Punkte. Aber näher als zwei Tore ließen die Ermstaler ihre Gäste nicht mehr kommen und beinah in der letzten Sekunde erhörten sie auf einen Abstand von drei Toren. Das nächste Spiel findet am kommenden Wochenende, 6.2., wieder in der heimischen Halle statt und alle freuen sich über lautstarke Unterstützung. 

Mit dabei waren: Michael, Tim B., Kim, Lorenz, Julius, Max, Leonidas, Felix, Malte, Jan, Tim S., Ben und Mats mit den Trainern Matthias und Tobias

Erfolgreicher Start in die Saison

gJD-KL 2

HC Wernau - Rot-Weiss Neckar 2 22:16 (9:6)

Hochmotiviert starteten die Jungs der D-Jugend in ihr erstes Spiel nach der coronabedingten Pause. Von Anfang an war Wernau erfolgreicher und konnte die Torschüsse im gegnerischen Tor platzieren. Im Gegenzug standen die beiden Torhüter vom HCW die meiste Zeit sehr gut und konnten so einige Tore verhindern. Zur Halbzeit stand es schon entspannte 9:6 und die Zuschauer sahen eine entspannte Mannschaft in die Kabine gehen. Nach der Pause ging das Spiel ungefährdet weiter und nach den 40 Minuten freuten sich die 13 Spieler mit ihrem Trainer über den ersten Sieg seit langem. Die Zuschauer freuten sich sehr  für die Kinder und drücken Ihnen für die weiteren Spiele die Daumen.

Miteinander gewonnen haben: Michael, Kim, Leonidas, Louis, Felix, Julias, Ben, Tim S., Tim B., Jan, Maximilian, Gabriel und Max. Gecoacht hat Matthias Bristle

Trainingserfolge sichtbar

24.10.2021

HC Wernau - TSV Köngen 2    13:18 (6:10)

An einem ereignisreichen Heimspiel-Wochenende darf natürlich die D-Jugend nicht fehlen. Als erstes Spiel an diesem Sonntag trafen die 12 Jungs auf die zweite Mannschaft von Köngen. Auch heute wollten Sie den vielen Zuschauern zeigen, was sie im Training lernen und umsetzen können. 

Gleich zu Anfang mussten sich die Spieler vom HCW noch finden und so konnten  sich die Köngener Spieler leicht absetzen. Im weiteren Verlauf war das Spiel sehr ausgeglichen aber der Abschluss der Wernauer war oft zu ungenau und so wurde auf der generischen Seite immer das ein oder andere Tor mehr gemacht. Aber ohne den Kopf hängen zu lassen kämpften alle tapfer weiter. Zu erwähnen ist die gute Leistung der spontan eingesetzten Torhüter die auf Grund von Krankheit heute ihr Können zwischen den Pfosten unter Beweis stellen konnten.

Die Zuschauer sahen in der Neckartalhalle eine sich entwickelnde Mannschaft die uns in der weiteren Saison bestimmt noch viel Spass machen wird. 

Mit gekämpft haben: Kim, Malte, Anton, Julius, Lorenz, Felix, Maus, Jan, Maximilian, Tim B., Max und Tim S. mitten Coachs Matthias und Tobias

Aufwärtstrend!

17.10.2021

HC Wernau - HT Uhingen-Holzhausen 11:21 (3:8)

Am Sonntag, den 17.19.21 kam der Anpfiff zum D-Jugend-Spiel pünktlich um 11:40 Uhr. Nach knapp zwei Minuten führten die Gäste schon mit zwei Toren. Dann sammelten sich die Wernauer Jungs aber und hielten den weiteren Angriffen stand. Leider fielen aber auch auf der anderen Seite keine Tore-erst nach der 6. Minute belohnte sich die Mannschaft mit ihrem ersten Tor. Weitere fünf Minuten kämpften die Teams gegen die jeweils gegnerische Abwehr an, konnten aber beide nicht abschließen. Das lag zu einem großen Teil an der sehr guten Torwartleistung des HCW. 

Die Zuschauer auf der Tribüne konnten in den ersten 20 Minuten die Trainingserfolge der Jungs erkennen und so stand es zur Halbzeit 3:8. Nach der Pause kämpften die Wernauer motiviert weiter und kamen in der 24. Minute bis zu vier Tore an den Gegner heran. Zum Ende gingen leider einige Aktionen des HCW schief und so verabschiedeten sich die Spieler aus Uhingen-Holzhausen mit einem Endstand von 11:21 Toren.

Gespielt haben Leonidas, Anton, Kim, Malte, Julius, Felix, Mats, Jan, Maximilian, Gabriel mit den Trainern Matthias und Tobias.

Interessierte Jungs aus den Jahrgängen 2010/2011 können sehr gerne jederzeit mal im Training vorbeischauen und mitmachen.

Weitere Informationen bekommt ihr bei den Trainingszeiten oder direkt bei der Jugendleitung

 

Trainer

Matthias Bristle und Tobias Pfeffer

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk